40 km nördlich von Aachen liegt die Stadt Hückelhoven (Kreis Heinsberg), die aus elf Teilgemeinden besteht. Die niederländische Grenze verläuft ganz in der Nähe. Zu erreichen ist Hückelhoven über die A 46 (Heinsberg - Düsseldorf; Anschlussstellen: Hückelhoven-Ost und Hückelhoven-West). Schon im 19. Jahrhundert hat man in der Gegend um Hückelhoven nach Steinkohle gesucht, und man wurde auch fündig: Die Zeche Sophia-Jacoba, in der in den besten Zeiten bis zu 6.000 Menschen beschäftigt waren, ging 1907 in Betrieb. Im Jahr 1997 erfolgte in Hückelhoven der Ausstieg aus dem Steinkohlebergbau. Die Stadt musste sich umorientieren und hat das recht erfolgreich bewerkstelligt, indem sie einen Gewerbepark einrichtete. Dort sind jetzt viele Industriebetriebe ansässig, z.B. aus den Bereichen Metallverarbeitung, Elektronik und Chemie. In der ehemaligen Zeche Sophia-Jacoba befindet sich jetzt das Besucherbergwerk "Schacht 3". Das 24 m hohe Schachtgerüst (der Förderturm), das Maschinenhaus und die Schachthalle sind zu besichtigen. Die Besucher können sogar in den Schacht einfahren und einen Stollen betreten. Hückelhoven ist geprägt von der wald- und wasserreichen Landschaft entlang dem kleinen Fluss Rur (nicht zu verwechseln mit der Ruhr!). Hier gibt es Baggerseen, natürliche Seen und zahlreiche Bäche. Im Erholungsgebiet Kapbusch hat man am Ufer eines Sees durch Aufschütten von Sand einen Badestrand geschaffen. Am Adolfosee in Ratheim, der unter Naturschutz steht, kann man Vögel beobachten und angeln. Natürlich ist die flache Landschaft zum Wandern und Radfahren gut geeignet. Die große Zahl von Bächen und Flüsschen in der Umgebung der Stadt hat die Menschen schon vor Jahrhunderten auf die Idee gebracht, Wasserburgen und -schlösser zu erbauen. Einige davon kann man heute noch bewundern. Da wären unter anderem die Renaissance-Wasserburg Gut Grittern in der Teilgemeinde Doveren aus dem 16. Jahrhundert oder das Haus Hall in Ratheim zu nennen. Eine Sehenswürdigkeit ist auch die katholische Pfarrkirche von Doveren, St. Dionysius, erbaut 1771.